Dienstag, 3. März 2009

Nachgereicht:


Die Filzschuhe OHNE Walkhilfe....

Kommentare:

Ute hat gesagt…

Liebe Annette, habe mir gerade deine neue Homepage angesehen und muss schon sagen, ich bin beeindruckt. Vor allem das Design gefällt mir ausgesprochen gut. Wie hast du das bloß gemacht. Kann man das lernen, oder bist du ein Naturtalent? Als ich dann so weitergelesen habe, viel mir immer dein Frühlingswunsch ins Auge. Wäre das nicht ein neues Motto für den feltalong? Was meinst du, als Profi-Blumenfilzerin? Ich kann Blumen ja bisher nicht so gut und habe mich auch erst einmal dran gewagt.
Liebe Grüße von Ute

Ute hat gesagt…

Jetzt schreibe ich schon fiel mit"v"!. Ohje, ich glaube ich muss für heute mal eine Pause am PC machen.

Corinna Nitschmann hat gesagt…

Ohhh, sehen die aber bequem aus! Ich habe noch nie Schuhe, Pantoffeln oder ähnliches gefilzt...vielleicht mal.

Liebe Grüße

Corinna

filz-t-raum.ch hat gesagt…

ganz tolle schuhe hast du da gefilzt!!!
mit der ledersohle sieht es schon gut und viel fertiger aus........ ist das nicht eine riesen mühe,mit der nadel durch leder und filz zu stechen?

hast noch eine mail von mir!

herzlichst,
filz-t-raum.ch

Biene hat gesagt…

Wow - die sehen super bequem und so schön sonnig aus!!!
Ich war noch nicht auf deiner neuen homepage. Muss ich bald mal machen.

Liebe Grüße und ich wünsche dir einen schönen Tag!
Biene

Annette hat gesagt…

Vielen Dank an alle für die netten Komplimente !!
@Ute: Naturtalent !! Nein, im Ernst: der Vorteil von wordpress ist, dass alle Vorlagen frei verfügbar und vor allem auch änderbar sind, d.h. man kann das jeweilige design den eigene Vorstellungen anpassen, dazu muss man allerdings tief in die html-Texte einsteigen....ist eine ziemliche Fummelarbeit, aber wenn man den Dreh erstmal raushat (und mit Hilfe vom WP-Supportforum !!) gehts.
Ich finde besonders die Kombination von blog und statischen Seiten interessant - und warte mal, wenn ich erst die Bildergalerien drin habe *schwärm*...
@filz-t-raum.ch: Schön, dass das Buch angekommen ist !! Und bei der Sohle: kommt ganz auf die Dicke des Leders an, aber es ist schon ziemlich mühselig - nur immer noch besser als diese Latexschmiererei (vermutlich weil ich den Supervorschlag von Frauke noch nicht ausprobiert habe :-)) )